toggle
white
white
HOME
white
Veranstaltungen
Über uns
Gütersloher Straßenfiffi
Fotos
Michaeliskirmes
Anfahrt
Presse
white
AKTUELLES
DATENSCHUTZ
FEEDBACK
IMPRESSUM
SITEMAP
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider
  • Slider

Musik, Kirmes, Straßenkunstwettbewerb, Tanzen und Turnen

Die Michaeliswoche zählt gemeinsam mit der Michaeliskirmes seit über 80 Jahren zu den großen Veranstaltungen in Gütersloh und Umgebung. Daher hatte sich der Verein Michaeliswoche e.V. auch in diesem Jahr gemeinsam mit der Gütersloh Marketing GmbH wieder zum Ziel gesetzt, den Güterslohern und Besuchern vom 29. September bis zum 7. Oktober eine abwechslungsreiche Veranstaltungswoche zu präsentieren. Neben dem Verkaufsoffenen Sonntag am 30. September, dem Tag der Vereine am 7. Oktober und den Kinder-Lichterführungen waren in diesem Jahr der Straßenkunstwettbewerb »Gütersloher Straßenfiffi«, ein Taschenlampenkonzert und ein Soul-Konzert neu im Programm.

Der Auftakt der diesjährigen »Michaeliswoche« am Samstag, den 29. September, um 19.30 Uhr auf dem Rathaus-Vorplatz begann mit einem Soul-Konzert der besonderen Art. Unter dem Titel »Stars of Motown« spielte die Band »All Night Long« Hits von Michael Jackson, Stevie Wonder, Marvin Gaye und natürlich Lionel Richie.

Direkt am nächsten Tag öffneten die Geschäfte des Gütersloher Einzelhandels zum Verkaufsoffenen Sonntag von 13 – 18 Uhr ihre Türen für die Besucher. Schon um 12 Uhr startete der Wettbewerb »Gütersloher Straßenfiffi« präsentiert von der Volksbank Gütersloh auf dem Berliner Platz. Mit Spannung erwarteten die Besucher, wem die Fachjury um 17.30 Uhr den Titel »Gütersloher Straßenfiffi 2012« verleiht.

Im Mohns Park spielten am Mittwoch, den 3. Oktober, die kleinen Gütersloher und Gütersloherinnen die Hauptrolle: Die Stadtwerke Gütersloh präsentierten um 18.30 Uhr das Taschenlampenkonzert für Kinder der Berliner Band »Rumpelstil«, die zum Mitsingen, Mittanzen und »Mitleuchten« aufforderten.

Auch bei den Kinder-Lichterführungen von Donnerstag, den 4. Oktober, bis Sonntag, den 7. Oktober, durch die Gütersloher Innenstadt erhellten die Kinder mit Laternen den Weg der Stadtführerin. Diese erzählte viele spannende Geschichten und zeigte den Kindern unbekannte Orte in der Stadt.

Als Abschluss der Michaeliswoche präsentierten sich am Sonntag, den 7. Oktober, mehr als 50 Gütersloher Vereine, Verbände und Initiativen auf dem Theaterplatz. Hier durfte, unter anderem, Tennis gespielt oder Schießen geprobt werden. Nach der offiziellen Eröffnung des »Tag der Vereine« vom zweiten stellvertretenden Bürgermeister Matthias Trepper um 11 Uhr wurde auf der Bühne bis 16.30 Uhr getanzt, geturnt, gesungen, Fechten geübt oder Tischtennis gespielt.

Stars of Motown-Konzert

Motown – auch heute noch steht der Name für Funk, Soul und R&B vom Feinsten und für unvergessliche Songs, die den Sound einer ganzen Generation prägten. In »Hitsville«, einem unscheinbaren Wohnhaus, in dessen Keller das legendäre Label Motown residierte, entstanden unzählige Nummer 1 Hits, die ihre Interpreten über Nacht zu Weltstars machten. Stevie Wonder, Lionel Richie, Diana Ross, Michael Jackson, The Temptations – sie alle wurden von Motown entdeckt und gefördert.

Die Band »All Night Long« präsentierte am Samstag, den 29. September, ab 19.30 Uhr den »motown spirit« im modernen Gewand auf dem Rathaus-Vorplatz. Der Sound der Band wurde geprägt durch eine starke Rhythmusgruppe, die einen absolut amtlichen Groove ablieferte und so die gute Stimmung von der Bühne direkt in die Beine des Publikums übertrug. International besetzt mit drei Top-Vokalisten zelebrierten »All Night Long« ihre Hommage an die großen Motown Künstler und sorgten unmissverständlich für Partystimmung, wenn Songs wie »Ain’t no mountain high enough«, »Superstition«, »Brickhouse« oder »Billy Jean« gespielt wurden.

Internationaler Straßenkunstwettbewerb »Gütersloher Straßenfiffi« und verkaufsoffener Sonntag

Höhepunkte aus Zauberei, Jonglage, Comedy und Artistik erwarteten die Gütersloher und Besucher am Sonntag, den 30. September, von 12 bis 18 Uhr auf dem Berliner Platz. In diesem Jahr fand der Straßenkunstwettbewerb »Gütersloher Straßenfiffi« präsentiert von der Volksbank Gütersloh erstmalig innerhalb der Michaeliswoche statt. An zwei Spielorten kämpfen die Straßenkünstler aus aller Welt um den begehrten Titel. Moderiert wird der Wettbewerb von Andreas Wetzig alias »Krawalli«. Gespannt sein durften die Zuschauer, wenn die Fachjury bei der Abschluss-Gala um 17.30 Uhr auf dem Berliner Platz die Preisträger benannte. Von 13 bis 18 Uhr hatten ebenfalls die Geschäfte des Gütersloher Einzelhandels geöffnet – eine ausgezeichnete Gelegenheit sich für die kommende Herbst- und Winterzeit einzukleiden.

Taschenlampenkonzert für Kinder im Mohns Park

Unter freiem Himmel auf der Bühne im Mohns Park luden die Stadtwerke Gütersloh am Mittwoch, den 3. Oktober, von 18.30 bis 20 Uhr jedes Kind kräftig zum Mitsingen und »Mitleuchten« ein. Das Taschenlampenkonzert für Kinder der Band »Rumpelstil« zählt auf der Waldbühne in Berlin zu einem der besonderen Highlights für Kinder. Es ist also ein echtes Erlebnis, dass die Band auch in Gütersloh auftritt. Zum Abschluss des Sommers wird in der Abenddämmerung laut mitgesungen, wild getanzt und spontan herumgeleuchtet. Und als es dann richtig dunkel war, wurden die Taschenlampen der Kinder zu den eigentlichen Stars des Konzerts.

Das »Taschenlampenlied« sangen die Konzertbesucher abschließend gemeinsam mit der Band und schrieben ihre Wünsche per Taschenlampe in den Himmel. Jetzt hieß es nur noch: Taschenlampen einpacken und wetterfeste Kleidung anziehen. Der Eintritt war kostenlos.

Gütersloh im Dunkeln entdecken

Auch in diesem Jahr gab es für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren wieder die Möglichkeit Gütersloh im Dunkeln zu entdecken. Mit einer Laterne in der Hand und spannenden Geschichten über die vielen, unbekannten Orte in der Innenstadt zogen die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern von Donnerstag, den 4., bis Sonntag den 7. Oktober, jeweils von 18.30 bis 20 Uhr durch Gütersloh. Eine Stadtführerin der Gütersloh Marketing GmbH führte die Kinder vom Rathaus-Vorplatz aus durch die Innenstadt bis hin zur Michaeliskirmes. Die kostenlosen Karten gab es ab dem 3. September 2012 im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH, Berliner Straße 63. Die Teilnehmerzahl war begrenzt, die Laternen wurden gestellt.

Tennis spielen, turnen, schießen oder Modelltruck fahren

Die Liste der Gütersloher Vereine ist lang und sich für eine Mitgliedschaft zu entscheiden manchmal gar nicht so einfach. Beim »Tag der Vereine« am Sonntag, den 7. Oktober 2012, auf dem Theaterplatz konnten sich Gütersloher und Besucher einen Überblick verschaffen, wie viele interessante Vereine es in Gütersloh gibt. Die offizielle Eröffnung durch den zweiten stellvertretenden Bürgermeister Matthias Trepper fand um 11 Uhr statt. Durch das Bühnenprogramm führte Thorsten Wagner, Radiojournalist von Radio Lippe. »Ich bin jetzt schon zum vierten Mal bei dieser Veranstaltung und lerne jedes Jahr wieder neue Vereine kennen. Toll, was es hier in Gütersloh alles gibt!« freute sich der Moderator. Auf der Bühne wurde geturnt, gesungen, getanzt, Tischtennis und Handball gespielt, Judo und Fechten geübt und Vieles mehr. An den Ständen informierten, zum Beispiel, der Shanty Chor » Die Luttermöwen«, der DJK Gütersloh, das Forum Russische Kultur Gütersloh, die DLRG Gütersloh, der Sportverein Spexard, der Lions Club Gütersloh-Wiedenbrück, der Kneipp-Verein Gütersloh, Unicef Gütersloh, der Post Sportverein Gütersloh oder der Schützenverein Pavenstädt über ihre Aktivitäten. Wer bei den vielen Aktionen Durst bekommen hat, war beim Getränkestand der Freiwilligen Feuerwehr Gütersloh genau richtig. Zudem grillte der Kattenstrother Karnevals Club Bratwurst, das Islamische Zentrum bot Falafel an, das THW Gütersloh kochte Erbsensuppe und der Verein Wasilissa e.V. verkaufte leckeren Kuchen.

Beim Eingang des Theaters freute sich der Theaterförderverein auf die Besucher, die ebenfalls eingeladen wurden, von der Terrasse der Skylobby aus einen herrlichen Blick über Gütersloh zu genießen.

Kirmesvergnügen mit Tradition

Veranstalter: August Schneider

Von Samstag, den 29. September, bis Sonntag, den 7. Oktober, bot die Michaeliskirmes auf dem Marktplatz in Gütersloh wieder rasante Fahrgeschäfte, traditionelles Kirmesvergnügen und leckeres Essen. Die offizielle Eröffnung durch Bürgermeisterin Maria Unger fand am Samstag, 29. September, um 14.30 Uhr statt. Danach erleuchtete ein großes Feuerwerk ganz Gütersloh.

Das Programm 2012 auf einen Blick

Samstag, 29. September

19.30–22 Uhr, Stars of Motown – Konzert, Rathaus-Vorplatz

Sonntag, 30. September

12–18 Uhr, Straßenkunstwettbewerb »Gütersloher Straßenfiffi« präsentiert von der Volksbank Gütersloh, Berliner Platz

13–18 Uhr, Verkaufsoffener Sonntag, Gütersloher Innenstadt

(Veranstalter: Werbegemeinschaft Gütersloh e. V.)

Mittwoch, 3. Oktober

18.30 – 20 Uhr, Taschenlampenkonzert für Kinder präsentiert von den Stadtwerken Gütersloh, Mohns Park

Donnerstag, 4., bis Sonntag, 7. Oktober

18.30 - 20 Uhr, Kinder-Lichterführung, Start: Rathaus-Vorplatz

Sonntag, 7. Oktober

11 – 16.30 Uhr, Tag der Vereine, Theaterplatz Gütersloh

11 Uhr, Eröffnung durch den zweiten stellvertretenden Bürgermeister Matthias Trepper

Samstag, 29. September bis Sonntag, 7. Oktober

14 – 22 Uhr, Michaeliskirmes, Marktplatz Gütersloh

14.30 Uhr am 29.9.2012, Eröffnung durch Bürgermeisterin Maria Unger

(Veranstalter: August Schneider)

[Zurück …]

1. Oktobermesse

Oktoberwoche, Konkurs, Konsum, Weltwirtschaftskrise, Gütersloh, Michaeliswoche, Kirmesrummel, Tummes [mehr …]

© wetterdienst.de

Share
Print
 
Adresse

Verein Michaeliswoche e. V.
c/o Gütersloh Marketing GmbH
Berliner Straße 63
33330 Gütersloh
E-Mail info@michaeliswoche.de
www.michaeliswoche.de